[en] [it] [fr]

M 6

Offener Sternhaufen M 6 (NGC 6405), Typ 'e', im Skorpion

Schmetterlings Sternhaufen

m6.jpg M 6
Rektaszension 17 : 40.1 (Stunden : Minuten)
Deklination -32 : 13 (Grad : Minuten)
Entfernung 2.0 (*1000 Lichtjahre)
Scheinbare Helligkeit 5.3 (ag)
Scheinbare Ausdehnung 25.0 (Bogenminuten)

Eine "zauberhafte Gruppe, deren Anordnung die Konturen eines Schmetterlings mit offenen Flügeln andeutet." (Burnham). Im Jahr 1959 hat Ake Wallenquist etwa 80 Mitglieder im M6 identifizieren können. Der Durchmesser dieses Sternhaufens liegt bei etwas über 20 Lichtjahren, mit einer geschätzten mittlere Dichte von 0.6 Sternen pro Kubikmeter. Sein Alter wird, laut Burnham, um die 100 Millionen Jahre, laut dem Sky Calatog 2000, auf bis zu 51 Millionen Jahre geschätzt. Der hellste Stern in diesem Haufen ist ein gelber oder orangefarbener Riese (Spektraltyp K0-K3) mit einer scheinbaren Helligkeit von 6.17 Magnituden (der Stern ganz links von den vieren, die das aufällige Viereck in Form eines Paralellogramms in unserem Photo bilden), während hingegen die heißesten Sterne blaue Hauptreihensterne des Spektraltypes B4-B5 sind.

Trümpler klassifizierte M6 als II,3,m , während der Sky Catalog 2000 den Trümper Typ als III,2,p , und Götz als II,3,r angibt.

Von allen Messier Objekten hat M 6 den geringsten Winkelabstand zum galaktischen Zentrum, das im Sternbild des Schützen zu finden ist (genauergesagt, in umittelbarer Nähe der Ecke von Schütze, Skorpion und Ophiuchus).

Burnham beantragte, daß Ptolemäs' Erwähnung des scheinbaren Nachbarn M7 auch M6 miteinschloß, aber im allgemeinen wir die Entdeckung de Cheseaux zuerkannt, der definitiv der Erste war, der ihn als "sehr schönen Sternenhaufen" erkannte. Laut Kenneth Glyn Jones ist M6 jedoch schon vor 1654 von Hodierna gesehen worden, der 18 seinerzeit Sterne zählte. Lacaille nahm ihn als Lac III.12 auf.

  • Weitere Bilder von M6 und M7



    Hartmut Frommert
    Christine Kronberg
    [contact]

    [SEDS] [MAA] [Home] [M 5] [M 7] [-< Sternhaufen] [-< Nebel] [-< Galaxie] [Image Browser] [DSSM] [Indizes]

    Letzte Äderung: 04 September 1999, 13:45 MET