[en] [it] [fr]

M 9

KugelsternhaufenM9 (NGC 6333), Typ VIII, in Ophiuchus

[m9.jpg]
Rektaszension 17 : 19.2 (Stunden : Minuten)
Deklination -18 : 31 (Grad : Minuten)
Entfernung 26.4 (*1000 Lichtjahre)
Visuelle Helligkeit 7.7 (mag)
Scheinbare Ausdehnung 9.3 (Bogenminuten)
M 9 gehört zu den Kugelsternhaufen, die sich mit einer berechneten Entfernung von 5500 Lichjahren von galaktischen Zentrum näher am Kern unserer Galaxie befinden (Burnham spricht von 7500 Lichtjahren, ein etwas zu hoher Wert). Sein scheinbarer Winkeldurchmesser von 9.3 Bogenminuten entspricht einer tatsächlichen Ausdehnung von 70 Lichtjahren, wenn man eine Entfernung vno 26000 Lichtjahren von unserem Sonnensystem zugrunde legt. Im Norden und Westen wird das Licht durch interstellaren Staub deutlich abgeschwächt, da der Haufen an der Kante eines Dunkelnebelfleckens liegt; das Licht wird wahrscheinlich um fast eine Magnitude abgeschwächt (= ein Faktor von 2.5). Im sichtbaren Bereich erschein er Mallas oval; Shapley erwähnt eine Elliptizität von 9, die man ebenfalls auf unsrem Photo sehen kann.

M 9 entfernt sich von uns mit einer sehr hohen Geschwindigkeit von 224 km/sec. In diesem Sternhaufen sind 13 veränderliche Sterne gefunden worden.

  • Weitere Bilder von M9



    Hartmut Frommert
    Christine Kronberg
    [contact]

    [SEDS] [MAA] [Home] [M 6] [M 10] [-< Sternhaufen] [-< Nebel] [-< Galaxie] [Bilder] [DSSM] [Indizes]

    Letzte Äderung: 04 September 1999, 14:15 MET