m34.jpg M 34

Offener Sternhaufen M 34 (NGC 1039)

Dieser, sich "im mittleren Alter" (190 Millionen Jahre laut dem Sky Catalog 2000) befindender Sternhaufen liegt mit seinen etwa 100 Sternen (H.S. Hogg) in einer Entfernung von etwa 1400 Lichtjahren; er ist über einen Winkelbereich von 35 Bogenminuten verstreut, mehr als der Durchmesser der Vollmondes. Dieser Winkeldurchmesser entspricht einem realen Durchmesser von 14 Lichtjahren; Wallenquist schätzte die Werte etwas höher (42' Bogenminuten = 18.5 Lichjahre).

Der offene Sternhaufen M 34 kann verhältnismaßig leicht gefunden werden (sogar mit dem bloß:en Auge, wenn die Bedingungen gut sind), da er genau nördlich von der Linie von Algol (beta Persei) nach gamma Andromedae liegt.

Rektaszension 02 : 38.8 (Stunden : Minuten)
Deklination +42 : 34 (Grad : Minuten)
Entfernung 1400.0 (Lichtjahre * 10^3)
Visuelle Helligkeit 5.5


| SEDS | Messier Home | M 33 | M 35 |

Aktualisiert von:
Hartmut Frommert (spider@seds.org)
Übersetzt von:
C. Kronberg --- 96/02/23 --- smil@agleia.de