m104.jpg M 104

Spiralgalaxie M 104 (NGC 4594), type Sa, im Sternbild der Jungfrau

Sombrero Galaxie

M 104 ist das erste Objekt des Kataloges, das nicht in Messier's ersten veröffentlichten Katalog war. Messier fügte diese Galaxie jedoch am 11. May 1781 handschriftlich als "sehr schwachen Nebel" in seine persönliche Kopie ein. Erst Flammarion fand heraus, daß seine Position mit der von Herschel's 43 H I, der Sombrero Galaxie, übereinstimmte und fügte sie der offiziellen Messier Liste hinzu.

Diese prächtige Galaxie wurde wegen ihres Erscheinungsbildes "Sombrero Galaxie" genannt. Laut de Vaucouleurs sehen wird sie nur 6 Grad südlich von ihrer Äquatorialebene, die durch eine sehr dicke und dunkle Rinne von verdunkelndem Staub gekennzeichnet wird. Wahrscheinlich wurde diese Staubgasse von William Herrschel mit seinem großen Reflektor zuerst entdeckt.

Diese Galaxy gehört zum Typ Sa, besitzt sie doch sowohl ein großes helles Zentrum als auch wohldefinierte Spiralarme, wie man auf kürzer belichteten Aufnahmen sehen kann. Ebenso weist sie eine ungewöhnlich betonte Ausbuchtung auf mit einem ausgedehnten und reich bevölkerten System von Kugelsternhaufen - auf den lang belichteten Aufnahmen großer Teleskope man kann etliche hundert davon zählen.

1912 fand V.M> Slipher am Lowell Observatorium, daß diese Galaxie eine hohe Rotverschiebung aufwies - sie war die erste, die man mit dieser Eigenschaft fand. Die Rotverschiebung (eine Folge der Ausdehnung des Universums gemäß des Hubble Gesetzes) impliziert eine Fluchtgeschwindigkeit von etwa 1000 km/sec. Das ist ein zu hoher Wert als daß dies ein Objekt unserer Milchstraßen Galaxie sein könnte. Slipher entdeckte auch, daß die Galaxie (also der "Nebel") rotierte.

  • Weitere Bilder von M104
  • Amateur Bilder von M104;
  • Weitere Amateur Bilder

    Rektaszension 12 : 40.0 (Stunden : Minuten)
    Deklination -11 : 37 (Grad : Minuten)
    Entfernung 50000 (*1000 Lichtjahre)
    Visuelle Helligkeit 8.7
    Scheinbare Ausdehnung 9x4 (Bogenminuten)


    | SEDS | Messier Home | M 103 | M 105 | ->Sternhaufen | ->Nebel | ->Galaxie | Image Browser | DSSM | Indexes |

    Aktualisiert von:
    Hartmut Frommert (spider@seds.org)
    Übersetzt von:
    C. Kronberg --- 96/08/23 --- smil@agleia.de